Verein für Nachhaltigkeit e.V. - Logo

Aktuelles

Aus dem Wald in die Welt: Die Geschichte der Nachhaltigkeit

Von der nachhaltenden Nutzung zur nachhaltigen Entwicklung

Der Begriff »Nachhaltigkeit« ist wie ein dicker glitschiger
 Fisch: Man bekommt ihn schwer zu fassen. Einerseits bündeln
 sich in ihm zentrale ökologisch-entwicklungspolitische Herausforderungen der Gegenwart, andererseits wird er so mit ethischen Ansprüchen überladen, dass er jegliche Kontur zu verlieren scheint und von vielen schon als beliebig unverbindlicher »Alleskleber« abgelehnt wird.

Einleitung

Das vorliegende Werk unternimmt es, den praktischen Gehalt des Begriffs von seiner forstwissenschaftlichen Herkunftsgeschichte her zu erläutern. Es setzt dabei bewusst auf eine einfache, anschauliche und für eine breite Leserschaft verständliche Sprache. Dies geschieht jedoch nicht ohne einen soliden wissenschaftlichen Hintergrund. Der Autor Joachim Hamberger hat die erste kritische, bibliophil gestaltete und ausführlich kommentierte Ausgabe des Epochenwerkes »Sylvicultura Oeconomica«, in dem Carl von Carlowitz 1713 den Begriff »nachhaltig« prägte, herausgegeben.
Der Wald ist dem gelernten Forstwissenschaftler dabei nicht nur historischer Ausgangspunkt des Nachhaltigkeitskonzeptes, sondern zugleich Symbol für langfristiges, generationenübergreifendes Denken. Denn Bäume kann man nicht für sich selbst pflanzen, sondern nur im
Blick auf künftige Generationen. Insofern hat der Titel des Buches »Aus dem Wald in die Welt« programmatischen Charakter.

Hier geht es zur Bibliographie des Buches "Aus dem Wald in die Welt" von Dr. Joachim Hamberger

Ein Videobeitrag in der BR Abendschau vom 23.11.2016

Die Broschüre können Sie hier bestellen (Weiterleitung zu Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar zum Buch von Dr. Joachim Hamberger! Wir freuen uns über Ihr feedback!*

Wir unterstützen das Projekt MOMO

MOMO – Michael Endes Märchen wird erwachsen

Der Verein für Nachhaltigkeit e.V. unterstützt den internationalen Dokumentarfilm, der 40 Jahren nach dem Film Momo folgt. Er nimmt die Topoi des Films auf und transponiert sie auf unsere Zeit. Es ergeben sich noch immer aktuelle Fragestellungen. 

Aus der Website:

"Michael Ende hat in seiner weltbekannten Geschichte MOMO wirtschaftliche und zwischenmenschliche Kernfragen beleuchtet und damit Millionen von Menschen berührt. Heute kann dieses Märchen zu einem erwachenden Bewusstsein über diese Zusammenhänge und zu einem Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Welt beitragen. Kann ein Märchen die Welt verändern?"

Nach dem Film besteht die Möglichkeit, mit dem Regisseur Oliver Sachs ins Gespräch zu kommen.

Weitere Infos zur Veranstaltung:

Momo - Dokumentarfilm

Publikation unseres Mitglieds Dr. Karl von Koerber

Unser Mitglied, Dr. Karl von Koerber hat die Freude, seinen ersten englischsprachigen Artikel zu nachhaltiger Ernährung ankündigen zu können.

Mitsamt seines Autorenteams, Nadine Bader und Prof. Dr. Claus Leitzmann, erscheint der Artikel, der eine erweiterte Fassung des Vortrags von Karl von Koerber auf der 12th European Nutrition Conference FENS 2015 (Federation of European Nutrition Societies) in Berlin (21. 10. 2015) darstellt. In einem Review-Journal des renommierten Verlages Cambridge University Press hat der Artikel hohen Anklang gefunden.

Auf der Seite Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung ist der Artikel kostenlos zum Download verfügbar.

Jahreshauptversammlung 2016

hiermit laden wir alle Mitglieder des Verein für Nachhaltigkeit e.V. ganz herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Freitag, 24.06.2016, 17.30 Uhr
Viva Vita Tagungshaus, Gartenstr. 57, 85354 Freising

Ab ca. 19.00 Uhr haben wir eine vereinsinterne Diskussion mit Erwin Huber, MdL und Vorsitzender des Wirtschafsauschusses im Bayerischen Landtag zum Thema:
„Plan der 3. Start‐ und Landebahn am Flughafen München aus der Perspektive der Nachhaltigkeit“. Herr Huber ist Mitglied unseres Vereins. Er stellt sich gerne der internen Diskussion und den Fragen der Vereinsmitglieder.


Als Tagesordnung ist vorgesehen:
TOP 1: Begrüßung und Antragsstellung
TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3: Jahresbericht des Vorsitzenden
TOP 4: Bericht des Schatzmeisters (Jahresabschluss 2015)
TOP 5: Bericht der Kassenrevisoren
TOP 6: Entlastung des Vorstands
TOP 7: Projekt Nachhaltige Ernährung (Karl v. Koerber)
TOP 8: Genehmigung des Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2016
TOP 9: Anträge
TOP 10: Verschiedenes
18.30 Pause und vorbereiteter Snack
19.00 TOP 11: Diskussion zum Bau der dritten Start- und Landebahn am Flughafen München aus der Perspektive der Nachhaltigkeit 20:00 Ende der Vereinssitzung

Um besser planen zu können, bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen und verbleiben

mit herzlichem Gruß
Ihre Vorstandschaft

Jahreshauptversammlung 2015

Hiermit laden wir alle Mitglieder ganz herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen ein.

Freitag, 27.11.2015, 16.30 Uhr
Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München
Hauptgebäude / Südwestecke, Raum M210

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung
TOP 3: Jahresbericht des Vorsitzenden
TOP 4: Bericht des Schatzmeisters (Jahresabschluss 2014)
TOP 5: Bericht der Kassenrevisoren
TOP 6: Entlastung des Vorstands
TOP 7: Genehmigung des Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2015
TOP 8: Satzungsänderung (§5 und §6 der Vereinssatzung) 

Unser 3. Vorstandsmitglied, Gerd Rothe, wird für die Neuwahl des 3. Vorstandes leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Erfreulicherweise aber würde er bei positivem Mitgliederentscheid, die Funktion des Schatzmeisters weiter übernehmen.
Laut Satzung ist diese Funktion in Personalunion auszuführen. Deshalb möchten wir auf ein mögliches Vorstandsmodell hinweisen, dass wir den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung zur Wahl stellen.

Bisher galt:
Der Vorstand im Sinne des BGB § 26 besteht aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden, dem/der 3. Vorsitzenden, der/die zugleich der Schatzmeister/in ist.

Neuer Vorschlag:
Der Vorstand im Sinne des BGB § 26 besteht aus dem/der 1. Vorsitzenden, dem/der 2. Vorsitzenden, dem/der 3. Vorsitzenden, sowie dem/der Schatzmeister/in.

TOP 9: Wahl eines Wahlausschusses
TOP 10: NEUWAHLEN
TOP 10.1: Wahl der/des Vorsitzenden
TOP 10.2: Wahl der/des stellvertretenden Vorsitzenden
TOP 10.3: Wahl des 3. Vorstandes
TOP 10.4: Wahl von bis zu fünf BeisitzerInnen
TOP 10.5: Wahl der Schatzmeisterin/des Schatzmeisters
TOP 10.6: Wahl von zwei KassenrevisorInnen
TOP 11: Anträge
TOP 12: Verschiedenes
Pause

Ab circa 18.30 Uhr:

Podiumsdiskussion

Taugt das Prinzip der Nachhaltigkeit als Leitprinzip für das 21. Jahrhundert?
Was können, was müssen die Generationen für einander tun?

mit Wolfgang Haber, Heinrich Rubner, Alfred Müller, Josef Winkler, Wolfgang Thoma, Eva Tendler, Monika Arzberger

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen und verbleiben

mit herzlichem Gruß

Joachim Hamberger, Monika Arzberger und Gerd Rothe

Infoflyer zur Jahreshauptversammlung 

Weitere Beiträge ...