Verein für Nachhaltigkeit e.V. - Logo

Aktuelles

Der Boden - Zehn Kernsätze zum Schutz einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Bodens

Dies ist eine Diskussionsanregung für alle, die in Politik und Gesellschaft Verantwortung für den Umgang mit Boden tragen sowie für alle, die sich um dessen Zukunft sorgen und kümmern!

Der Boden bildet die Grundlage von Leben und biologischer Vielfalt. Er speichert enorme Mengen an Wasser und Kohlenstoff und somit Kohlendioxid (CO2).
Vielen Menschen fehlt es an Bewusstsein für den Wert des Bodens. Bodenschutz ist eines der vernachlässigten Themen in der Politik. In Deutschland verlieren wir jährlich zwischen 10 bis 20 Tonnen Humus pro Hektar durch Erosion oder intensive Landnutzung, ohne den Flächenverlust mit Siedlungs- und Verkehrszwecke mit einzurechnen.

Bodenschutz ist ein Gebot der Vernunft und der Verantwortung für die kommenden Generationen. Die Politik muss dringend einen Richtungswechsel im Umgang mit Boden einschlagen.

 [Download PDF Flyer]

Bayerische Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt

Prof. Dr. Markus Vogt erhält höchste Auszeichnung für seine Arbeit im Bereich der Umweltethik

Für seine besonderen Verdienste hat Prof. Dr. Markus Vogt am Dienstag, den 12. Juni 2018, die „Bayerische Staatsmedaille für herausragende Verdienste um die Umwelt“ erhalten. Dr. Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, würdigte damit die jahrelange Arbeit des Lehrstuhlinhabers für Christliche Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der LMU München im Bereich der Umweltethik.

Geld bewegt die Welt - aber wohin?


Der Verein für Nachhaltigkeit lädt am Freitag 29.6.2018 um 18:30 im Gasthaus Löwen in Freising Neustift zu einem Vortrag über Geld und Nachhaltigkeit ein.
Dr. Marie-Luise Meinhold vom Verein Geld mit Sinn e.V. wird über einen sehr wirksamen aber oft übersehenen Hebel für mehr Ökologie, mehr Gerechtigkeit, mehr Zukunftsfähigkeit sprechen: Geld.


Ob als Geldanlage, Regionalgeld oder schlicht als Konsum, wir können Einfluss nehmen.
In einen Impulsvortrag werden die Fragen beleuchtet wie wir erreichen können, dass Geld zu einer nachhaltigen Entwicklung beiträgt? Welche Rolle spielen wir, welche die Institutionen, und was genau sind eigentlich und bewirken Nachhaltige Geldanlagen? Wie können wir Finanzströme ändern? Anschließend besteht die Gelegenheit, sich daraus ergebende Fragen zu diskutieren.

Jahreshauptversammlung 29. Juni 2018

Liebe Mitglieder des Verein für Nachhaltigkeit e.V. 

Wir laden Sie alle sehr herzlich zur Jahreshauptversammlung des Verein für Nachhaltigkeit e.V. ein. 

29. Juni 2018, 17 Uhr
Der Heurige im Gasthaus zum Löwen (10 Gehmin. vom Bahnhof)
Landshuterstr. 66, 85356 Freising

Als Tagesordnung schlagen wir wie folgt vor:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Genehmigung der Tagesordnung 

TOP 3: Jahresbericht des Vorsitzenden

TOP 4: Bericht des Schatzmeisters (Jahresabschluss 2017) 

TOP 5: Bericht der Kassenrevisoren

TOP 6: Entlastung des Vorstands

TOP 7: Genehmigung des HH-plans für das Geschäftsjahr 2018

TOP 8: Ehrenmitgliedschaft

TOP 9: Bericht Bodengruppe

TOP 10: Anträge 

TOP 11: Verschiedenes 

Anschließend wir Frau Dr. Marie-Luise Meinhold, Vorstand von Geld mit Sinn e.V.
Über das Thema Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft sprechen und ihren Verein vorstellen.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Workshop der Nachhaltigkeit

 

workshop Verein Nachhaltigkeit

Wir laden alle unsere Mitglieder sehr herzlich zum Workshop des Vereins ein!

Dieser findet am am Samtag, den 17.3. 2018 von 10-16h in den Räumen der LMU in München statt. Den genauen Ort teilen wir Ihnen noch mit. 

Dabei geht es um's Kennenlernen und Vernetzen, um Themen, die unseren Verein weiterbringen und darum, wie wir eine größere Wirkung erzielen können.

Weitere Themen sind:

  • Marketing des Vereins
  • Planung der nächsten Veröffentlichung MUTation
  • Tagung zu Finanzthemen
  • Vorteile der Gründung einer Stiftung etc.
  • welches Thema hätten Sie gerne auf der Agenda?

Es wäre wichtig, dass möglichst viele von Ihnen sich die Zeit nehmen zu kommen und sich einbringen.

Bitte merken Sie sich den Termin vor und melden Sie sich möglichst bald (am Besten noch bis Ende dieser Woche!), damit wir planen können.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Es wurde uns mitgeteilt, dass es Probleme mit der E-Mail-Adresse gab. Diese sind behoben, sodass Ihre Mail mindestens einen von uns im Verteiler (Joachim Hamberger, Gerd Rothe, Wolfgang Thoma) erreichen sollte und nicht verlustig geht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie kommen und sich entsprechend Ihrer Möglichkeit einbringen.

All jenen, die sich bereits gemeldet haben, danken wir sehr und freuen uns, Sie am 17.3. zu sehen! Eine gesonderte Einladung erhalten Sie natürlich vorab.

Bedenken Sie: der Verein lebt nicht vom Engagement des Vorstandes, sondern von dem der Mitglieder. Und das addiert sich auf, wenn viele kommen.

Beste und nachhaltige Grüße!

{jcomments off}