Eine neue Strategie für Europas Wälder - Unsere Meinung ist gefragt!

Wie sollen wir in Zukunft mit unseren Wäldern umgehen? Diese Frage stellt sich die Europäische Kommission um im Zuge des Green Deals eine neue Waldstrategie für Europa zu entwickeln. Hierzu lädt sie alle Interessierten ein, sich an dem Prozess zu beteiligen. So hat jede*r bis 19. April 2021 die Möglichkeit, seine Ansichten und Vorschläge einzubringen. Denn gerade der Wald spielt eine entscheidende Rolle im Kampf gegen den Klimawandel. Er bindet nicht nur CO2, er ist auch wichtig für unsere Wasserversorgung und stellt vor allem den nachwachsenden Rohstoff Holz bereit, der viele klimaschädlichere Stoffe ersetzen kann. Daneben erbringt er eine Vielzahl weiterer Leistungen für die Gesellschaft. So schätzen ihn viele als Erholungsort, was wir gerade während der Corona-Pandemie erfahren. Im ländlichen Raum ist der Wald vor Allem ein wichtiger Arbeitgeber. Er ist aber auch Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, die jeweils auch ihren Rückzugsraum brauchen. Wie also kann eine neue Waldstrategie der EU aussehen, die alle Facetten unseres Waldes angemessen berücksichtigt? Noch bis 19. April 2021 hat jede*r die Gelegenheit seine Meinung dazu einbringen:

https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12674-EU-Forest-Strategy-/public-consultation